Von Österreich quer durch den Balkan bis in die Türkei mit dem Fahrrad

Ich war des öfteren schon alleine, mit dem Fahrrad im Balkan unterwegs und habe fast immer nur positive Erfahrung gemacht.

Ich habe Ungarn, Serbien, Rumänien, Bulgarien, Montenegro, Albanien,Türkei und noch einige Länder mit dem Rad bereist. Interessanterweise waren die Einheimischen viel offener, hilfsbereiter und herzlicher als ich es von zu Hause kenne.

Fotoimpressionen Balkan

„Wenn du niedergeschlagen bist, wenn dir die Tage immer dunkler vorkommen, wenn dir die Arbeit nur noch monoton erscheint, wenn es dir fast sinnlos erscheint, überhaupt noch zu hoffen, dann setz dich einfach aufs Fahrrad, um die Straße herunterzujagen, ohne Gedanken an irgendetwas außer deinem wilden Ritt.“

 

 (Arthur Conan Doyle, britischer Schriftsteller, 1859 – 1930)

Wer reisen will, muss zunächst Liebe zu Land und Leute mitbringen, zumindest keine Voreingenommenheit. 
Er muss guten Willen haben, das Gute zu finden anstatt es durch Vergleiche tot zu machen. 


Theodor Fontane

 (1819 -1898)

      感謝您訪問我的網站 

My Facebook
My Facebook
Counter

 13.3.2010  / online

T. Boesche-Zacharow : 

Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten.